HOME | NATURHEILKUNDE | ZEITEN | LINKS | DOWNLOADS | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ
 
Besondere Heilverfahren
Über die schulmedizinischen Behandlungsangebote von Krankheiten
des HNO – Fachgebietes hinaus bieten wir Ihnen an:


Akupunktur als Selbstzahlerleistung
z.B. bei Allergie, Kopfschmerz, Schlafstörungen, Infektanfälligkeit, Sodbrennen, Erschöpfung, Gelenkschmerzen, Wirbelsäulenbeschwerden, Raucherentwöhnung.

Um die Wirkungen der Jahrtausende alten Therapie mit Nadeln zu verstehen, muss zuerst über »Energie« (chin. Qi) gesprochen werden. Das, was unseren Körper bewegt und wodurch sich der lebende vom toten Körper unterscheidet, nennen die Chinesen »Qi«. Es entspricht dem Prana der Inder, dem Ki der Japaner und heißt bei uns Lebenskraft oder moderner ausgedrückt »Energiefluss«.

Diese Energien bewegen sich nach traditionellen chinesischen Vorstellungen auf bestimmten Bahnen, sogenannten Meridianen oder Umlaufbahnen. Entlang dieser Meridiane befinden sich die Akupunkturpunkte, welche mit einem oder mehreren Organen oder Körpergeweben verbunden sind, die von diesen Punkten aus beeinflusst werden können.

Nach den Vorstellungen der Traditionellen Chinesischen Medizin treten Gesundheitsstörungen durch ein Ungleichgewicht von Yin und Yang auf. Durch die Steuerung der Energie über die Akupunkturpunkte kommt es zu einer Harmonisierung der Energie, zu einem Ausgleich zwischen Yin und Yang und damit zur Gesundheit.

Homöopathie
zur akuten Behandlung neu aufgetretener Beschwerden und konstitutionellen Behandlung
besonders von Minderfunktionen und Überreaktionen des lymphatischen Systems.

Kräutertherapie als Selbstzahlerleistung
Individuell zusammengestellt nach den Kriterien der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Dabei wird nach gründlicher Befragung eine individuelle Kräuterrezeptur nach Ihren Bedürfnissen zusammengestellt und als abgekochter Sud von der Apotheke hergestellt. Dieser ist in vier bis sechs Wochen einzunehmen. Bei bestimmten Indikationen wirkt die Kräutertherapie stärker und anhaltender als die Akupunktur. Die chinesische Kräutertherapie ist besonders zur Verbesserung chronischer oder wiederkehrender Beschwerden geeignet.

Eigenblutbehandlungen als Einnahmetropfen oder Spritzentherapie
zur Stimulation der körpereigenen Abwehrkräfte bei Infektanfälligkeit und zur Beseitigung von Erschöpfungszuständen. Im Einzelfall und bei Privatversicherten erstattungsfähig.

Verschiedene Möglichkeiten der ursächlichen Allergiebehandlung
• Einleitung einer spezifischen Immuntherapie (Hyposensibilisierung) 
• Akupunkturbehandlung
• Homöopathische und pflanzliche antiallergische Behandlung
• Eigenbluttherapien, individuell auf das ursächliche Allergen abgestimmt