HOME | NATURHEILKUNDE | ZEITEN | LINKS | DOWNLOADS | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ
 
Diagnostik
[Keine Beschreibung eingegeben]Patientengespräch / Ärztliche Untersuchungstechniken

• Mikroskopische Untersuchung der Ohren
• Untersuchung von Nase, Nasenrachenraum, Nasennebenhöhlen,
   Kehlkopf mittels starrer und flexibler Endoskopie
• Untersuchung der Mundhöhle und des Rachens
• Ultraschalluntersuchung (Sonografie) in A- und B-Scantechnik von Nasenneben-
   höhlen, Halsweichteilen, Speicheldrüsen und der Schilddrüse
• Röntgendiagnostik des Schädels, der Nasennebenhöhlen und der Mittelohren
• HNO-Krebsvorsorgeuntersuchungen
• Gesundheitsvorsorgeuntersuchungen von Hörstörungen
• Tauglichkeitsuntersuchungen für Taucher
• Arbeitsmedizinische Untersuchungen des Gehörs
• Ton- und Sprachhörtestungen
• Tinnitusbestimmung und Hörsturzdiagnostik
• Verordnung und Kontrolle von Hörgeräteanpassungen (Freifeldaudiometrie)
• Diagnostik kindlicher Hörstörungen:
• Spezielle Kinderaudiometrie zur Bestimmung der Hörwahrnehmung und von
   Hörverarbeitungsstörungen (AVWS), auch bei Lese-Rechtsschreibschwäche (LRS)
• Diagnostik von frühkindlichen Hörstörungen durch
   Funktionstest der Innenohr-Sinneszellen (OAE)
• Messung der Hörnerven auf akustische Reize (BERA)
• Mittelohrdruckmessung (Tympanometrie)
• Mittelohrreflexmessung (Stapediusreflexmessung)
• Gleichgewichtsprüfung (Videonystagmografie, kalorische Prüfung )
• Messung der der Nasenatmung (Rhinomanometrie)
• Riechprüfungen
• Stimm- und Sprachuntersuchungen, Untersuchung von Schluckstörungen
• Indikationsstellung von stimm- und sprachtherapeutischem Behandlungsbedarf
• ambulante Diagnostik von Schlafstörungen, des Schnarchens und schlafbezogener Atemstörungen
• Kontrolle von CPAP-Geräten
• Individuelle Allergietestungen (Prick- und Reibetest, nasaler Provokationstest)
• Nachsorge und Betreuung von Patienten mit Tumorerkrankungen
• Hausbesuche nach Absprache z.B. bei Gehbehinderung

Zu weiteren Informationen klicken Sie bitte hier:
Spezielle Kinderaudiometrie
Erkennung von Schlafstörungen
Tips für einen guten Schlaf