HOME  |  NATURHEILKUNDE  |  ÖFFNUNGSZEITEN  |  LINKS  |  DOWNLOADS  |  IMPRESSUM
 
Die Naturheilkunde in unserer Praxis

Eine ganzheitliche Betrachtung jedes einzelnen Patienten ist uns wichtig und führt zu einer individuell auf Sie abgestimmten Therapie. Diese finden Sie, auf Wunsch, ebenfalls in unserer HNO-Praxis. Unsere naturheilkundlichen Therapien erfassen viele Krankheiten auch über den HNO-Bereich hinaus.
Eine Genesung ober Verbesserung Ihres Gesundheitszustandes sollte Ihnen etwas wert sein, auch wenn die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten meist nicht übernehmen. Ergreifen Sie die Initiative zu Ihrem Wohle, die Behandlungskosten sind überschaubar.

Wir bieten Ihnen:

Akupunktur nach den Grundsätzen der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) / Suchtakupunktur / Kopfschmerzakupunktur

Sie erhalten nach einem Erstgespräch über Ihre Beschwerden und Vorerkrankungen einen auf Sie abgestimmten Behandlungs- und Kostenplan. Diese Behandlung erfaßt auch länger anhaltende Beschwerden wie Schlafstörungen, Erschöpfung und chronische Schmerzen, bei denen Ihnen die Schulmedizin bisher nicht helfen  konnte. Sie ist für gesetzlich Versicherte eine Selbstzahlerleistung.
Die Suchtakupunktur ist eine einmalige Behandlung von ca. 15 Minuten, die wir mit gutem Erfolg praktizieren - fragen Sie uns!

Medizinische Heilhypnose
Mit Hilfe hypnotischer Trance kann hier auf viele Beschwerdebilder positiv eingewirkt werden, so bei Stress, Schulangst, Burn-out-Gefühl, aber auch bei Schmerzen.

Individuelle Eigenblut-Therapien
Zur Behandlung von Pollen-, Hausstaubmilben- und Tierhaarallergien und zur Stärkung der Infektabwehr besonders in der kalten Jahreszeit.

Entgiftungen

Spritzmittel in Nahrungsmitteln, Schwermetalle, Stress, Krankheiten belasten unseren Organismus und können zu diversen Krankheitsbildern führen. In unserer Praxis bieten wir unterschiedliche Entgiftungsvarianten zum Beispiel als Tee an.

Geführtes Heilfasten

Zweimal im Jahr bieten wir ein geführtes Heilfasten nach F.X.Mayr an, incl. Ausleitungsverfahren, um evtl. auftretende Fastenkrisen leichter zu meistern.

Ausleitungsverfahren

· Schröpfen
Eine sehr alte Reiztherapie, bei der mehrere kleine Glaskugeln, in denen ein Vakuum erzeugt wird, auf bestimmte Hautareale aufgesetzt werden. Anwendungsbereiche sind vor allem Verspannungen und postoperative Gewebeschwellungen.

· Baunscheidt-Verfahren
Ein ausleitendes Heilverfahren, mit dessen Hilfe es zu einer Verbesserung der Durchblutung und zur Ausscheidung von Giftstoffen über die Haut kommt. Es wirkt hervorragend bei Verspannungen, Arthrosen und über die Reflexzonen individuell auf jedes Krankheitsbild.

· Cantharidenpflaster

Ein hautausleitendes Verfahren, bei der Krankheitsstoffe, Entzündungsserum und Schmerzen durch Auflage eines speziellen, hautreizdenden Pflasters wie über ein „Ventil“ abfließen können.
Hervorragend bei Arthrosen jedes Schweregrades.

· Aderlass nach Hildegard von Bingen

Ein spezieller Aderlass, welcher den Organismus entgiftet ohne ihn zu schwächen. Er beinhaltet auch eine Beobachtung des zur Ader gelassenen Blutes, um evtl. Diagnosen stellen zu können. Auch geeignet zur Behandlung von Frauenleiden.

· Blutegel-Therapie


Dorn-Breuss-Therapie
Ein sanftes Richten der Wirbel und Gelenke, welches sich auf alle Krankheitsbilder erstreckt. Besonders zu empfehlen bei Erkrankungen des Rückens und der Wirbelsäule, der Gelenke und allen Bereichen, die direkt oder indirekt mit den Gelenken oder der Wirbelsäule verbunden sind.

Phytotherapie
Unter Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) versteht man vor allem das Heilen mit Kräutern in Form von Tees, Tinkturen, Auflagen und Wickeln.

Homöopathie
Behandlung mit Einzelmitteln und Komplexmitteln nach bewährten Indikationen.